< Alle Themen
Drucken

Sacred 28

Als Sacred 28 ist eine Liste aus achtundzwanzig reinblütigen Familien aus Großbritannien bekannt. Diese Aufstellung wird auch “Reinblut-Verzeichnis” genannt und wurde in den 1930er Jahren von Cantankerous Nott geschrieben. Bis heute verwaltet die Familie Nott diese Liste und dessen Aktualität. 

Die Familien auf der Liste bilden eine exklusive Gruppierung von Reinblütern, die auf eine besonders lange muggelblutfreie Ahnenlinie zurückblicken. Sie sind eine eingeschworene Gesellschaft mit eigenen, strengen Regeln. Wer von ihnen sich wiederholt positiv über Muggel äußert, wie zum Beispiel die Weasleys, wird jedoch ausgeschlossen und als “Blutsverräter” tituliert. Wer sich die Verachtung eines der Mitglieder der Sacred 28 zuzieht, muss mit Verlust von sozialen Privilegien und Anerkennung rechnen. Dies hat schon einige Familien in den Ruin getrieben. 

Oft werden die Sacred 28 als Fädenzieher:innen hinter der magischen Politik verschrien, was jedoch kaum nachweisbar ist. Generell bleibt zu bemerken, dass die Sacred 28 großen Einfluss haben. Sie streben den Erhalt einer hierarchischen Gesellschaft an, um ihre Macht zu behalten.

Mitglieder der Sacred 28:

  • Abbott
  • Avery
  • Black
  • Bulstrode
  • Burke
  • Carrow
  • Crouch
  • Fawley
  • Flint
  • Gaunt*
  • Greengrass
  • Lestrange
  • Longbottom
  • Macmillan
  • Malfoy
  • Nott
  • Ollivanders
  • Parkinson
  • Prewett
  • Rosier
  • Rowle
  • Selwyn
  • Shacklebolt
  • Shafiq
  • Slughorn
  • Travers
  • Weasley
  • Yaxley

* = Ausgestorben

Inhaltsverzeichnis